Die Ergebnisse der MeGa 2019:

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir sagen Danke dafür, dass Sie uns an unserem Aktionsstand auf der MeGa so zahlreich besucht und an dem Modell kräftig mitgebaut haben. 

 


Unsere 9 Kandidatinnen / Kandidaten für die Gemeinderatswahlen 2019

Listenplatz 1: Alexandra Nothstein

26 Jahre

Landschaftsplanerin

ledig

Schriftführerin TV Merdingen

Rechnerin der Freie Bürgerliste

 

 

"Liebe Wählerinnen und Wähler,

ich würde sehr gerne unser Dorfleben aktiv mitgestalten. Hierzu kandidiere ich erneut bei der diesjährigen Gemeinderatswahl bei der Freien Bürgerliste Merdingen.

Mein Name ist Alexandra Nothstein, ich bin 26 Jahre alt und somit die jüngste Kandidatin auf unserer Liste. Seit etwa einem Jahr habe ich mein Masterstudium der Umweltwissenschaften erfolgreich abgeschlossen und arbeite seither als Landschaftsplanerin in einem Planungsbüro in Freiburg. Durch meinen Beruf konnte ich inzwischen gute Einblicke in die verschiedenen Verfahrensinhalte und -abläufe in der Gemeindeverwaltung erlangen. Ein ausgewogenes Dorfleben mit all seinen Traditionen ist auf eine aktive Gemeinschaft angewiesen. Aus diesem Grund nutze ich die Angebote verschiedener Vereine und versuche mich bestmöglich einzubringen und zu engagieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich eure/ihre Stimmen bekomme und in den kommenden 5 Jahren als Gemeinderatsmitglied einen aktiven Beitrag zur Dorfentwicklung leisten dürfte."

Listenplatz 2: Steffen Baldinger

30 Jahre

Schreinermeister

ledig

seit 10 Jahren im Gemeinderat

 

"Merdingen ist einzigartig und soll es auch bleiben."

 

Listenplatz 3: Udo Landmann

44 Jahre

Leiter Controlling Badenova

ledig, 2 Kinder

Vorsitzender des Fördervereins der Schule Merdingen

 

 

"Liebe Merdinger Wählerinnen und Wähler,

 

nach 18 Jahren in Berlin und Hildesheim habe ich mich vor 2 Jahren mit meiner Familie auf den Weg zurück in die Heimat gemacht.

Mit einem Kind in der Schule und einem im Kindergarten liegt mir besonders das Thema Bildung und Erziehung am Herzen. Ich möchte als Vorsitzender des Fördervereins der Hermann Brommer Schule dazu auch meinen persönlichen Beitrag leisten. Zu einer tollen inhaltlichen Ausrichtung unserer beiden Bildungseinrichtungen gehört auch eine adäquate Ausstattung inklusive der energetischen Sanierung der entsprechenden Gebäude.

Selbst konfrontiert mit den Herausforderungen Bauplatzsuche und Baugenehmigung treiben mich darüber hinaus die Themen bezahlbarer Wohnraum und behutsame Weiterentwicklung des alten Dorfkerns um. Dazu gehört für mich ein Neubaugebiet, aber auch eine Weiterentwicklung unserer Ortsbausatzung.

Als Mitglied des ASV Merdingen und mit dem väterlichen Hof im Zentrum des Weinfestes ist es für mich selbstverständlich, weiterhin eine aktive Vereinsförderung zu betreiben und die liebgewonnenen Traditionen zu pflegen.

Das alles steht natürlich unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit, damit auch künftige Generationen noch Spielraum für die dann anstehenden Aufgaben haben. Hier bringe ich meine berufliche Erfahrung bei Bosch, einer quasi öffentlich-rechtlichen Projektmanagementgesellschaft im Fernstraßenbau und nun als Leiter Controlling bei der badenova ein."

Listenplatz 4: Marcello Imbery

35 Jahre

Gebietsleiter Vertrieb

ledig, 1 Kind

Ausschussmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Merdingen

 

 

" Liebe Merdinger Wählerinnen und Wähler,

mein Name ist Marcello Imbery. Ich kandidiere dieses Jahr zum ersten Mal für den Merdinger Gemeinderat. 

Mir ist es wichtig einen aktiven Beitrag zur zukünftigen Entwicklung unseres Dorfes zu leisten. Dabei sollen der Fortschritt der Gemeinde und die Wahrung der Dorfkultur und -tradition gleichermaßen beachtet werden. Der Einsatz für die Nutzung moderner technischer und digitaler Möglichkeiten sind mir dabei genauso ein Anliegen wie die Erhaltung unseres einzigartigen Dorflebens. Als Ausschussmitglied in der Freiwilligen Feuerwehr weiß ich, welchen wichtigen Beitrag die Vereine das ganze Jahr über zu unserem Dorfleben leisten und dass dies von der Gemeinde auch weiterhin unterstützt werden sollte.

Als junger Familienvater möchte ich mich zudem für ein familien- und kinderfreundliches Merdingen und eine nachhaltige Entwicklung unseres Dorfes einsetzen. "

Listenplatz 5: Ilona Schächtele

55 Jahre

Gastronomin, Winzerin

verheiratet, 3 Kinder

Vorstandsmitglied der Landfrauen Merdingen

Seit 16 Jahren im Gemeinderat

 

 

"Ilona Schächtele, 55 Jahre alt, verheiratet, 3 Kinder

Ich bin gelernte staatl. geprüfte Hauswirtschaftsleiterin und jetzt Betreiberin eines Veranstaltungshauses.

Meine Ehrenämter:

Langjährige 2.Vorsitzende des Landfrauenvereins Merdingen und seit 16 Jahren Mitglied des Gemeinderates.

Ich möchte die Belange der Bürgerinnen und Bürger mit den Möglichkeiten der Gemeinde bewältigen. Ebenso ist es mir wichtig die Haushaltsmittel der Gemeinde schonend einzusetzen, so das die anfallenden Projekte umgesetzt werden können."

 

Listenplatz 6: Armin Engist

56 Jahre

Kaufmännischer Leiter

verheiratet, 1 Kinder

Trainer Radsport seit 30 Jahren, Vorstandsarbeit im Radsport in verschiedenen Ämtern seit 36 Jahren

 

 

" Liebe Wählerinnen und Wähler,

anhand eines kurzen Lebenslaufes darf ich Armin Engist mich Ihnen vorstellen:

Geboren wurde ich 1962 in Freiburg. Aufgewachsen in Achkkarren, lebe ich seit 36 Jahren in Merdingen. Nach Abitur und Bundeswehr habe ich die Ausbildung zum Bankkaufmann  absolviert und den Beruf gut 12 Jahre ausgeübt. Berufsbegleitend habe ich mich zum Betriebswirt (VWA) fortgebildet. Als solcher durfte ich mich über 21 Jahre als Kaufmännischer Leiter im Großhandel in Achkarren später in Freiburg  bewähren.  In selber Funktion bin ich seit September 2017 im Gesundheitsresort Freiburg angekommen und erfolgreich in der neuen Branche mit Spaß und Freude tätig. Ich bin verheiratet, habe einen Sohn und Enkel. Prägend für meine persönliche Entwicklung, war die ehrenamtliche und teils nebenberufliche Tätigkeit im Radsport, dem ich seit 45 Jahren die Treue halte. Als Aktiver, Schriftführer, Kassenwart, Kassenprüfer und seit 30 Jahren als Trainer bin ich in dieser Sportart tätig. Die Trainertätigkeit im Badischen Landesverband habe ich inzwischen deutlich minimiert und konzentriere mich auf die Nachwuchsarbeit hier vor Ort. Neben dem Radfahren bin ich als begeisterter Sportler am liebsten an der frischen Luft unterwegs und gehe deshalb gerne skilanglaufen, wandern und bergsteigen.

Für mich stehen in der Kommunalpolitik an vorderster Stelle:

  •  Vernünftige Haushaltsführung
  • Gutes Miteinander der Generationen
  • Erhaltung der Traditionen
  • Nachwuchsförderung in sportlicher und kultureller Hinsicht
  • Erhaltung des Weinbaus und der familiär geprägten Winzerbetriebe
  • Nachhaltiges Konzept für den Nahverkehr

Gerne würde ich Mitglied im Merdinger Gemeinderat werden und stelle mich deshalb erstmals zur Wahl.  Gewohnt Verantwortung zu übernehmen, will ich das gerne auch für die Merdinger Bürgerinnen und Bürger tun. Zusammen anpacken ist die Stärke von uns Freien Wählern. Damit werden wir uns den vielfältigen Herausforderungen der kommenden Wahlperiode stellen. Gemeinsames sachorientiertes Handeln hilft uns allen eine zukunftsfähige und dennoch traditionsbewusste Ausrichtung für Merdingen zu erhalten."

Listenplatz 7: Wolfgang Wickersheimer

56 Jahre

Elektriker

verheiratet, 3 Kinder

 

 

"1962 geboren, bin ich in Ihringen aufgewachsen.

Nach Beendigung meiner Schulzeit in der Grund- und Hauptschule in Ihringen,  begann ich eine Ausbildung zum Elektriker bei der Firma Siemens. Dort war ich, mit Unterbrechung von 15 Monaten Wehrdienst, 17 Jahre beschäftigt.

1994 wechselte ich zum damaligen regionalen Energieversorger in Breisach.

Mit der Fusion von EVO und FEW zur Badenova verlegte sich mein Arbeitsplatz nach Freiburg.

Seit 1993 lebe ich in Merdingen. Ich bin verheiratet und habe 3 Kinder. Als Familie engagieren wir uns beim ASV, Turnverein und dem Musikverein.

Da ich schon viele Jahre in Merdingen wohne, erscheint es für mich wichtig, Werte und Geschaffenes zu erhalten, gleichzeitig aber Neuem offen zu begegnen."

 

Listenplatz 8: Mike Baldinger

43 Jahre

Tiefbauunternehmer

ledig, 2 Kinder

 

 

 

Listenplatz 9: Wilma Landmann

48 Jahre

Bankkauffrau

verheiratet, 3 Kinder

 

 

" Liebe Wählerinnen und Wähler,

Mein Name ist Wilma Landmann, geboren 1971 und in Merdingen aufgewachsen. Beruflich bin ich als Bankkauffrau im direkten Kundengeschäft tätig. Ich bin verheiratet und wir haben 3 Kinder und einen Enkel. Seit 1999 sitze ich für die Freie Bürgerliste im Gemeinderat.

Was bewegt mich erneut für den Gemeinderat zu kandidieren?

Durch meine frühe verantwortliche, ehrenamtliche Arbeit in den verschiedenen Landjugendverbänden, bis zur stellvertretenden Landesvorsitzenden, ist es mir immer noch wichtig, nicht nur zu reden sondern auch zu handeln. Anpacken, aktiv mitgestalten, neue Impulse aufnehmen und einbringen, sehe ich auf Ebene der Gemeindepolitik als wichtige Bausteine. Zusätzlich bestärkt mich der Zusammenhalt in unserer Gemeinde, den wir mit der eindrucksvollen Gestaltung der Jumelagefeier mit Hl. Kreuz gezeigt haben.  Hieraus nehme ich Motivation und Kraft für die Aufgaben und Projekte, die in der nahen Zukunft in Merdingen anstehen. Dabei nicht aus den Augen verlieren möchte ich eine nachhaltige Finanzpolitik, um unserer Gemeinde auch weiterhin Gestaltungsspielräume zu erhalten.

Ich werbe um ihre/eure stimmliche Unterstützung und das mir damit entgegengebrachte Vertrauen."


Landmann-Wilma@Freie-Buergerliste-Merdingen.de 

 

Lernen sie unsere Kandidaten persönlich kennen:

 

20.05.2018 im Wedäwit ab 20.00 Uhr

Kommen sie ins Gespräch mit uns und nutzen sie die Möglichkeit ihre Anregungen und Ideen einzubringen


Freie Bürgerliste Merdingen nominiert ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen am 26.05.2019

 

 3 amtierende Gemeinderäte/innen treten wieder an

 

In ihrer Nominierungsversammlung wählten die Freie Bürgerliste Merdingen e.V. (FBL) ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die am 26.05.2019 stattfindende Wahl zum Gemeinderat in der Tuniberggemeinde.

21 FBL-Mitglieder beschlossen in geheimer Abstimmung unter Leitung von Reiner Lechler den 9 Kandidatinnen und Kandidaten umfassenden Wahlvorschlag. Er spiegelt die Vielfalt in der Bevölkerung, im Berufsleben und im sozialen Engagement der Gemeinde wieder. Die 3 Frauen und 6 Männer geben eine gute Mischung der Altersstruktur, aus Erfahrenen und Jüngeren wieder. Allesamt sind sie  im Dorfleben eingebunden und engagieren sich nachhaltig in verantwortlichen Positionen in den verschiedensten Vereinen.

Ziel unserer Kandidatinnen und Kandidaten im neuen Gemeinderat – die Freie Bürgerliste ist derzeit mit 4 Sitzen vertreten – ist auch künftig eine Politik im Interesse und zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger. Auf parteipolitische Verpflichtungen und Vorgaben müssen Mandatsträger der Freien Bürgerliste traditionell keine Rücksicht nehmen. Sie sind nur ihrem Gewissen und dem Gemeinwohl verpflichtet. Dies macht sie unabhängig, tatkräftig und bürgernah.

Angeführt wird die Liste von Alexandra Nothstein (26), Landschaftsplanerin, die jüngste im Team, Platz 2 nimmt Steffen BALDINGER (30), Schreinermeister ein. Er ist seit 2009 Gemeinderat.

Erstmalig kandidieren Udo Landmann (44), Controller, auf Platz 3, Marcello Imbery (35), Gebietsleiter Vertrieb, auf Platz 4, Armin Engist (56), Kaufmännischer Leiter, auf Platz 6 und Mike Baldinger (43), Tiefbauunternehmer, auf Platz 8.

An 5. Stelle steht IIona SCHÄCHTELE (54), Gastronomin. Sie ist seit 16 Jahren im Gemeinderat aktiv. Wolfgang Wickersheimer (56), Elektriker steht an 7. Stelle. Die seit 1999 amtierende Gemeinderätin und Bankkauffrau Wilma LANDMANN (48) rundet den FBL-Wahlvorschlag auf Platz 9 ab.

Mit ihrer Kandidatur dokumentieren alle ihre Bereitschaft, kommunalpolitische Verantwortung zum Wohle der Bürgerschaft und des Dorfes zu übernehmen

Manfred Zimmrmann, der seit 2009 für die FBL im Gemeinderat ist, tritt bei der Wahl am 26.05.2019 nicht mehr an.

 

 

Hier der Link zum Bericht in der Badischen Zeitung am 02.04.2019

https://www.badische-zeitung.de/merdingen/buergerliste-mit-neun-bewerbern

 


 

 

Die Freie Bürgerliste Merdingen

 

lädt ein zum Informationsaustausch zu aktuellen Gemeinderatsthemen

 

am Mittwoch, 24.04.2019 ab 20.00 Uhr im Wedäwit.

 

Alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu recht herzlich eingeladen.


 

 

Unsere Mitgliederversammlung zur Nominierung der Kandidaten/Innen zur Gemeinderatswahl findet am Mittwoch, 20. März 2019 um 20.00 Uhr im Gasthaus Sonne, Nebenzimmer, statt.

Hierzu laden wir alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.

Die Vorstandschaft

 

 


 

Die Freie Bürgerliste Merdingen

 

lädt ein zum Informationsaustausch zu aktuellen Gemeinderatsthemen

 

am Mittwoch, 20.02.2019 ab 19.00 Uhr im Wedäwit.

 

Alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu recht herzlich eingeladen.

_________________________________________________________________________________


 

Die Freie Bürgerliste Merdingen

 

lädt ein zum Informationsaustausch zu aktuellen Gemeinderatsthemen

 

am Mittwoch, 23.01.2019 ab 19.00 Uhr im Wedäwit.

 

Alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu recht herzlich eingeladen.


 

 

 

Wir wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien sowie der gesamten

Einwohnerschaft frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen

guten Rutsch ins Jahr 2019.

 

Ebenso möchten wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen und

die Unterstützung die uns im vergangenen Jahr zuteil wurde, bedanken.

 

 Die Gemeinderäte und Vorstandschaft der FBL Merdingen e.V

 

 


 

 

 

 

 

Die Freie Bürgerliste Merdingen

 

lädt ein zum Informationsaustausch zu aktuellen Gemeinderatsthemen

 

am Mittwoch, 13.12.2018 ab 19.00 Uhr im Wedäwit.

 

Alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu recht herzlich eingeladen.

 


 

 Generalversammlung

 

Zu unserer Mitgliederversammlung am Mittwoch, 17. Mai 2017 laden wir alle Mitglieder und

interessierte Bürgerinnen und Bürger recht herzlich ein.

 

Beginn ist um 20.00 Uhr im Gasthof „Keller“, Nebenzimmer

 

Tagesordnung

 

  • Begrüßung
  • Feststellung der satzungsmäßigen Einberufung und der Beschlussfähigkeit
  • Totenehrung
  • Rechenschaftsberichte:
    • Vorstand
    • Rechner
    • Kassenprüfer
  • Entlastung der Vorstandschaft
  • Wünsche, Anträge, Verschiedenes
  • Aktuelles aus dem Gemeindegeschehen

 

 

 





Sommerprogramm 2013 - Besuch bei der Freiburger Verkehrs AG

Auf Entdeckungstour durch die Betriebsstätten der VAG machten sich Kinder aus Merdingen im Rahmen des Sommerferienprogramms mit der Freien Bürgerliste Merdingen e.V. Frau Stephan zeigte uns die vielen Werkstätten, die Verkehrsleitstelle und auch die Waschstraßen für Straßenbahnen und Busse. Wir durften unter einer Straßenbahn durchgehen und natürlich wollten alle Kinder einmal auf dem Fahrersitz Platz nehmen. Schon ein tolles Gefühl da vorne zu sitzen, ungewohnt war dann aber das fehlende Lenkrad!!


 

 

 

 

 

Die Freie Bürgerliste Merdingen

 

 

lädt ein zum Informationsaustausch zu aktuellen Gemeinderatsthemen

 

am Mittwoch, 13.12.2017 ab 19.00 Uhr im Wedäwit.

 

Alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu recht herzlich eingeladen.